Beschwerdestelle an den Raiffeisen Offenen Pensionsfonds

Eventuelle Beschwerden, die angebliche Regelwidrigkeiten, kritischen Punkte und Unregelmäßigkeiten bei der Tätigkeit des Fonds betreffen, können ausschließlich in schriftlicher Form eingereicht werden und müssen an folgende Adresse geschickt werden:

Beschwerdebüro der Raiffeisen Landesbank Südtiol AG
Laurinstr. 1
39100 Bozen
E-mail: raiffeisen.landesbank(at)raiffeisen.it   

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass der Fonds die Beschwerden rechtzeitig und auf jedem Fall innerhalb 45 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Anfrage behandeln wird. Alle Beschwerden und Mitteilungen, die nicht in schriftlicher Form an den Fonds gerichtet werden (d.h. mündlich oder schriftlich) und die keine Regelwidrigkeiten, kritischen Punkte und Unregelmäßigkeiten bei der Tätigkeit des Fonds betreffen, werden in der Behandlung nicht als Beschwerden erfasst. 

Es besteht auch die Möglichkeit sich bei angeblichen Regelwidrigkeiten, kritischen Punkten und Unregelmäßigkeiten bei der Tätigkeit des Fonds an die COVIP zu wenden, aber erst nachdem eine Beschwerde beim Fonds eingereicht worden ist und nur wenn dieser nicht innerhalb von 45 Tagen ab Erhalt der Anfrage geantwortet hat oder wenn die Antwort nicht zufriedenstellend ist. 

Für alle Informationen bezüglich der Übermittlung der Anfragen an die COVIP, nehmen Sie bitte Einsicht in den „Praktischen Leitfaden zur Übermittlung von Anfragen“, der auf der Internetseite der Aufsichtsbehörde unter www.covip.it veröffentlicht ist.